Ökologische Ente mit Weißkohlsalat mit Hafer und Karotten mit Thymian

Zutaten (4 Personen):

Ökologische Ente
Salz und Pfeffer
500g Karotten, geschält und in Stäben
50 g Butter
1 Knoblauchzehe, zerschlagen
1 TL. Paprika
Ein bisschen Chili, getrocknet
Der Saft von 1 Orange
1 TL. Schalotten, fein gemahlen
Salz und Pfeffer
Thymianblättchen

Frischer Weißkohlsalat, Speck und knusprigen Hafer:

200 g Speck, in Würfel schneiden (am besten trocken)
1 EL. Öl
4 EL. Hafer (grob)
½ Stück Weißkohl, fein geschnitten
1 Knoblauchzehe, zerschlagen
2 EL. Petersilie, gehackt
2 EL. Zitronensaft
Salz

Zubereitung:

1. Würzen Sie die Ente innen mit Salz und Pfeffer.
2. Legen Sie die Ente in einer kalten Ofen auf einem gefetteten Gitterrost mit einer Bratpfanne unter. Schalten Sie Backofen auf 150 Grad und braten Sie die Ente für 2 ½ - 3 Stunden.
3. Butter in einer großen Pfanne schmelzen und Knoblauch, Chili und Paprika hinzufügen.
4. Karotten hinzufügen und für etwa 3 Min rösten lassen.
5. Fügen Sie jetzt Orangensaft zu den Karotten und reduzieren bei hoher Hitze für ungefähr 1 Minute.
6. Schalten Sie die Flamme aus und mit Salz und Pfeffer würzen. Mischen Sie schließlich die Karotten mit frischem Thymian und gehackten Schalotten.
7. Die Bacon würfel goldene in einer Pfanne mit Öl rösten.
Heben Sie die Bacon aus der Pfanne und fügen Sie den Hafer dazu, den auch goldenen unter Rühren geröstet werden muss.
Der Hafer mit Speck, Weißkohl und anderen Zutaten mischen.