Gebratene Entenbrust mit Meerrettich Mayonnaise

Zutaten (4 Personen):

1 Entenbrust
Salz und Pfeffer
Bratbeutel

Meerrettich Mayonnaise:

1. pasteurisierte Eigelb
Ein bisschen Salz
3 EL. Erdnuss Öl
2 TL. geriebener Meerrettich
Zitronensaft

Gurken-Salat:

1. Gurken, in dünne Streifen
1 / 2 Stück. rote Zwiebel, geschnitten
1 EL. Sesam, vorzugsweise schwarz
Salz
1 EL. Rapsöl
Ein bisschen Zitronen-Schale

Zubereitung:

  1. Die Entenbrust auf der Unterseite mit Salz und Pfeffer würzen und sie in dem Bratbeutel liegen. Die Beutel mit den Streifen befestigen. Die Entenbrust in den Ofen bei 180 ° C mit Fett nach unten braten. Stillen Sie gerne ein kleiner Topf darauf, damit die Entenbrust leicht gedrückt wird.
  2. Schnitten Sie vorsichtig in das Fettrand der Entenbrust, und sie in einer trockenen Pfanne unter milden Druck braten. Wenden Sie die Brust um, wenn das Fett knackig ist. Lassen Sie die Brust kühlen.
  3. Das Eigelb mit Salz schlagen und das Öl langsam hinzufügen. Mit geriebenem Meerrettich und Zitronensaft würzen.
  4. Alle Zutaten für den Gurkensalat zusammenmischen.
  5. Schneiden Sie die kalte Ente in dünne Scheiben.
  6. Dünne Scheiben Entenbrüste auf einen Teller legen und die Meerrettichmayonnaise in einer Plastiktüte gießen. Schneiden Sie die Spitze von einer der Ecken der Tüte. "Zieh" die Meerrettichmayonnaise über die Entescheiben und richten Sie den Gurkensalat darauf an. Mit Knäckebrot servieren.